Termine

Nächster Dienst 
Abschlussdienst:

18. Dezember, 19.00 Uhr

Letzter Einsatz

09.12.2017 21:06 Uhr
H1, Tragehilfe


12205, 12206

Definitionen

Links

Downloads

 
 

Löschgruppenfahrzeug 16/12

Das Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 16/12) ist mit einem 1200 Liter fassenden Wassertank ausgestattet. Mit einem formschlüssigen Schnellangriffsschlauch ist es möglich, sofort einen unmittelbaren Löschangriff vorzunehmen. Da das Löschmittel „Wasser“ in wenigen Fällen nicht geeignet ist, kann mit Löschschaumkonzentrat, einem Zumischer und einem speziellen Strahlrohr Mittel- und Schwerschaum erzeugt werden

Bereits währen der Fahrt zu einem Brandeinsatz rüstet sich der Angriffstrupp im Mannschaftsraum mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten aus. Dadurch können wichtige, lebensrettende Minuten gewonnen werden.

Auch für den Bereich der technischen Hilfeleistung ist das LF 16/12 gut gerüstet. Zur Rettung eingeklemmter Personen, zum Beispiel bei Verkehrsunfällen, stehen ein hydraulischer Rettungssatz und ein Rettungszylinder zur Verfügung.

Fahrzeugdaten

Funkrufname: Florian Kuchen 44

Besatzung: 1/8

Aufbauart: Iveco/Magirus

Baujahr: 1990

Leistung: 174 kW = 236,57 PS

Zul. Gesamtgewicht kg: 12000

Wassertank: 1200 Liter

Feuerlöschkreiselpumpe: 1600 l/min bei 8 Bar

Wichtige Ausstattungsmerkmale: Rettungszylinder, Wassertank, Schnellangriff, Schieb- und Steckleitern, Schlauchhaspel.