Termine

Nächster Dienst 
Abschlussdienst:

18. Dezember, 19.00 Uhr

Letzter Einsatz

09.12.2017 21:06 Uhr
H1, Tragehilfe


12205, 12206

Definitionen

Links

Downloads

 
 

Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Kuchen besteht aus verschiedenen Abteilungen. Zur Rettung von Menschen und Tieren, Brandbekämpfung, technischen Hilfeleistung und vielem mehr wird die aktive Abteilung zum Einsatzort ausrücken.

In der Jugendfeuerwehr werden Mädchen und Jungen zu kleinen „Firefightern“ ausgebildet und mit den Grundzügen der feuerwehrtechnischen Arbeit vertraut gemacht.

Für die musikalische Umrahmung von Umzügen, bei Kreisfeuerwehrtagen und anderen Veranstaltungen, sorgen unsere musikalisch begabten Kameradinnen und Kameraden im Fanfarenzug.

Auch unsere Veteranen, die ihren aktiven Dienst bereits getan haben, kommen in der Wehr nicht zu kurz. Der Alterszug trifft sich weiterhin in der Feuerwehrwache und pflegt ein kameradschaftliches Beisammensein. Bei Veranstaltungen wie dem Maibaumhock kann immer auf die helfenden Hände des Zug 3 gezählt werden.

Aktive Wehr

Die Freiwillige Feuerwehr Kuchen besteht aus rund 40 Feuerwehrleuten, die den Dienst zum Wohle der Bevölkerung in ihrer Freizeit, also rein Ehrenamtlich tun. Neben unseren Übungsdiensten, die alle 14 Tage montags stattfinden, sind wir täglich 24 Stunden, an allen 365 Tagen im Jahr einsatzbereit. Sie können auf uns zählen!

Um die vielseitigen Einsatzzenarien bewältigen zu können, investieren wir zusätzlich zu den Übungsdiensten sehr viel Zeit in ständige Aus- und Weiterbildungen. Als Neueinsteiger bei der Feuerwehr stehen folgende Ausbildungsmöglichkeiten, die im Landkreis Göppingen stattfinden, zur Verfügung: Feuerwehrgrundausbildung, Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger, Ausbildung zum Sprechfunker, Ausbildung zum Maschinisten für Löschfahrzeuge und die Ausbildung zum Truppführer.

Ausbildungen für Führungs- und Leitpositionen werden an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal gelehrt. Hierzu gehören: Ausbildung zum Gruppenführer, Ausbildung zum Zugführer, Ausbildung zum Kommandanten (Führen einer Wehr), Ausbildung zum Jugendfeuerwehrwart, Ausbildung zum Gerätewart und viele weitere.

Möchten Sie unsere Arbeit persönlich kennen lernen, oder sich selbst engagieren? Für Interessierte stehen unsere Türen immer offen, gerne dürfen Sie an einem Übungsdienst bei uns vorbeischauen!

Führungskräfte

Brandmeister

Andreas Kristen

Feuerwehrkommandant

   

Oberbrandmeister

Uwe Hofer

Stellvertretender Feuerwehrkommandant

Löschmeister

Achim Heuschneider

Stellvertretender Feuerwehrkommandant

Hauptbrandmeister

Uli Vetter

Zugführer

Oberbrandmeister

Dieter Goll

Zugführer

Oberbrandmeister

Michael Rösch

Zugführer

Oberlöschmeister

Rainer Heuschneider

Gruppenführer

Löschmeister

Simon Kneer

Gruppenführer

Löschmeister

Ralf Wagner

Gruppenführer

Aufgaben der Feuerwehr

Löscheinsätze

Die wohl bekannteste Aufgabe der Feuerwehr ist das Niederschlagen von Bränden jeglicher Art. Was aber die wenigsten wissen ist, dass Löscheinsätze nicht immer direkt mit Feuer zu tun haben. In der Feuerwehr zählen zu den Löscheinsätzen alle Tätigkeiten, bei denen das Strahlrohr (Wasser) zum Einsatz kommt.

Technische Hilfeleistung

Zu diesen Einsätzen gehören alle Tätigkeiten zur Abwehr von Gefahren, die durch Explosionen, Unfällen, Überschwemmungen oder ähnlichen Ereignissen entstanden sind. Hierbei ist besonders das technisches Wissen der Kameraden gefragt.

Aber egal, um welche Art von Einsatz es sich handelt, das Retten von Menschenleben hat immer die höchste Priorität.

Beispiele

LöscheinsätzeHilfeleistungseinsätze
  • Müllcontainerbrand
  • PKW-Brand
  • Brand einer Bahnböschung
  • Wohnungsbrand
  • Einschäumen einer ausgelaufenen, brennbaren Flüssigkeit
  • Niederschlagen gefährlicher Dämpfe
  • Retten einer eingeklemmten Person nach einem Verkehrsunfall
  • Beseitigen eines umgestürzten Baumes
  • Auspumpen eines Kellers
  • Türöffnung
  • Tragehilfe
  • Beseitigen einer Ölspur

Neben den oben genannten Aufgaben übernehmen die Kameraden und Kameradinnen auch verschiedene kommunale Aufgaben, wie das jährliche Sammeln der Christbäume, das Halten des Maibaumhockes oder die Brandwache bei Veranstaltungen.